Die Bioenergie-Regionen-Förderung des BMEL

Karte der 21 Bioenergie-Regionen / FNR e.V.

Die „Bioenergie-Regionen“ werden vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) gefördert.

Die Bioenergie-Regionen-Förderung ist der national und international stärkste regionale Ansatz im Bereich der Erneuerbaren Energien. Ziel ist es, regionale Netzwerk- und Kooperationsstrukturen nachhaltig auf- und auszubauen, Wissen zu transferieren und Qualifizierungsmaßnahmen anzubieten, Wertschöpfungsketten zu erschließen, bei der Gestaltung effizienter Stoffströme zu unterstützen, Akteure zu motivieren sowie Interessenkonflikte abzubauen. Aufgrund des erfolgreichen Verlaufs der ersten Förderphase setzte das BMEL nach umfangreicher Prüfung der einzelnen Regionen die Förderung von insgesamt 21 der ehemals 25 Regionen fort.

Informationen zum Programm und zu den Bioenergie-Regionen finden Sie auf der Website der Fachagentur Nachhaltige Rohstoffe e.V., die die Regionen unterstützt und begleitet.